Zeltlager statt Cluburlaub – komm‘ mit ins Pfingstcamp!

Eine dicke Lippe riskieren! – für den gesellschaftlichen Umbruch

Wir wollen die Pfingstferien-Woche nutzen, um laut gegen die herrschenden Verhältnisse zu werden. Vom 19. bis zum 26. Mai 2018 treffen sich dabei Falken aus ganz NRW auf „unserem“ Zeltplatz in Blomberg! Auf dem Programm stehen nicht nur Zelten und Chillen, sondern auch viele verschiedene Workshops. Von der Kapitalismuskritik über sozialistische Erziehung, Gruppenarbeit bis hin zur Zeltlagerküche, Gitarrenkurs, Kreatives und Bewegung ist alles dabei, was gefragt ist und Spaß macht.

In diesem Jahr also ein etwas anderes Pfingstcamp als in den Vorjahren: eine ganze Woche lang und deutlich größer, aber auf dem gleichen Platz. Unser Helfer*innenteam aus Oberhausen freut sich auf eine spannende Zeit mit euch! Selbstverständlich haben wir die Bedürfnisse auch unserer jüngeren Teilnehmer*innen im Blick und werden vor Ort mit unserem bewährten Team ein ansprechendes Programm für alle Altersgruppen bieten.

19.05. – 26.05.2018 – für Teilnehmer*innen zwischen 6 und 15 Jahren (Ausnahmen für Junghelfer*innen und Gruppenmitglieder sind nach Absprache möglich!)

Teilnahmebeitrag 75,- € (60,- € für Mitglieder) inkl. Anreise, Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung und Programm

Bei Rückfragen wende dich bitte an Michael Pütz in unserem Büro, Telefon: 0208-6290879, eMail: michael.puetz@falken-oberhausen.de

Die Plätze sind begrenzt, daher bitte zügig anmelden – entweder schriftlich (Anmeldeformular) oder einfach online ausfüllen:

Online-Anmeldung Pfingstcamp

ACHTUNG - Anmeldung nur noch für die Warteliste möglich!


Hiermit melde ich mich/ mein Kind für das NRW-Pfingstzeltlager in Blomberg vom 19. bis 26. Mai 2018 an.

Ich erkläre mich mit den allgemeinen Reisebedingungen der Falken einverstanden. Ich/ mein Kind darf an allen Veranstaltungen teilnehmen.

Ich weiß, dass diese Anmeldung erst mit der Zahlung des Teilnahmebeitrages in Höhe von 75,-€ (60,-€ für Mitglieder) auf das Konto der Falken verbindlich ist.

Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert