Mensch – wir stempeln euch ab!

Unter dem Motto „Mensch – wir stempeln euch ab!“ beschäftigen wir Falken uns derzeit mit dem Thema Vorurteile.

MENSCH Stempel rot

Die Aktualität des Themas Vorurteile wird rückblickend auf das Jahr 2015 sehr deutlich. Es gab laut BKA 789 Anschläge auf Geflüchtetenheime, Russland hat Gesetze für die Diskriminierung von Homosexuellen erlassen, Muslime wurden aufgrund des IS unter Generalverdacht gestellt und seit den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln wurde der Begriff „Sexmob“ medial geprägt.
Durch Vorurteile und Stigmatisierungen werden verschiedene Menschengruppen immer wieder in eine Schublade gesteckt. Die damit verbundene Unwissenheit führt zur Spaltung und immer mehr zu einer Entsolidarisierung unserer Gesellschaft.
In allen Medien ist die Thematik Geflüchteter Menschen dauerpräsent. Hilfesuchende Menschen sind gegenwärtig besonders mit Hass und Vorurteilen konfrontiert und werden durch alle Kanäle von bestimmten Gruppen diskriminiert.
Asyl ist ein wichtiges Thema unserer Kampagne „Mensch-wir stempeln euch ab!“, jedoch widmen wir uns auch weiteren elementaren Themen, wie Sexismus, Arbeitslosigkeit, Terrorismus/Extremismus, Diskriminierung gegenüber Menschen mit Behinderungen.

Uns ist es wichtig dagegen zu steuern und die Menschen mit unserer Kampagne aufzurütteln. Wir wollen auch dafür sensibilisieren sich einmal reflektiert mit seinen eigenen Vorurteilen zu beschäftigen, denn niemand kann sich davon freisprechen Vorurteile zu haben. Es ist immer einfacher Menschen einen Stempel aufzudrücken, weil differenziertes Denken etwas mehr Kraft kostet, als pauschalisierendes Denken.

Zentral lässt sich zusammenfassen:
Wenn jeder Mensch anderen einen Stempel aufdrückt, werden es die Falken auch machen: „Wir stempeln Euch ab, als Mensch!“

Material

Es gibt bereits einige Postkarten zum Thema (mittlerweile sogar zwei neue), weiteres Material ist derzeit in Planung. Du hast eine gute Idee? Melde dich und mach‘ gerne mit!

Veranstaltungen