Rheinwiesen wieder positiv besetzen; Opfermythos Remagen zerstören

Auch Oberhausener Falken waren heute bei der Tanzdemo, in Remagen.

Heute morgen sind wir um 6 Uhr aufgestanden um pünktlich am Treffpunkt zur Anreise Remage zu sein. Dort „gedenken“ seit 9 Jahren Nazis den angeblich ermordeten Kriegsverbrechern der Waffen SS und der Wehrmacht. 

In Remagen angekommen sammelten wir uns dann zur Demo.

Nach kurzer Verzögerung ging es dann mit guter Musik und einigen Redebeiträgen los. Nach einer Zwischenkundgebung am jüdischen Friedhof bereiteten wir den Nazis einen schönen Empfang zu ihrer Anschlusskundgebung.

Dort wollten sie ihren „Helden“ gedenken und weiter ihre NS Verherlichung betreiben allerdings nur unter laut starken Gegenprotest.

Nach kurzer Zeit hauten sie dann enttäuscht ab. 

Anschließend war es ein schöner Demo Tag an dem wir einmal mehr gezeigt haben das Deutsche keine Opfer sondern Täter sind!

Weitere Infos unter: http://remagen.blogsport.de/hintergrund/

konText – Lesekreis zu sozialistischer Theorie und Kritik

Kritik am Kapitalismus üben viele. Einige fühlen sich als Feministen und Antifaschisten. Um diesem Gefühl zum theoretischen Ausdruck zu verhelfen, wollen wir gemeinsam ausgewählte Texte zu einem gemeinsam bestimmten Themenkomplex lesen und kritisch diskutieren. Dabei kann es sich um aktuelle Debattenbeiträge zu Themen sozialistischer und linker Politik (beispielsweise Barbara Kirchners Essay Dämmermännerung) handeln aber auch um Klassiker von Rosa Luxemburg, Anton Pannekoek, Klara Zetkin oder Johannes Agnoli. Wenn ihr Texte kennt, die ihr schon immer einmal gemeinsam mit anderen lesen und diskutieren wolltet, dann bringt sie gerne in den Lesekreis ein. Seid ihr einfach interessiert an sozialistischer Theorie, an Kritik an den herrschenden Verhältnissen, dann kommt vorbei und bildet euch gemeinsam mit uns weiter.

Geplant ist bisher ein erstes Treffen am Donnerstag, den 23.11.2017 um 19:00 Uhr im „Unterhaus“ in unmittelbarer Nähe des Oberhausener Hauptbahnhofs (Ladenlokal von kitev, Hochhaus hinter Subway, Friedrich-Karl-Str. 4!). Wir entscheiden dann gemeinsam, welche Texte wir bei unseren folgenden Treffen lesen und wann sowie in welchem Turnus wir uns treffen werden. Über einen entsprechenden Verteiler halten wir euch via Mail auf dem Laufenden, welcher Text gerade im Lesekreis behandelt wird. So ist ein Wiedereinstieg jederzeit problemlos zu Beginn eines neuen Themas möglich.

Neben euren eigenen Vorschlägen werden wir zum ersten Treffen ebenfalls einige mögliche Aufsätze, Artikel und Essays mitbringen. Um den Einstieg nicht zu erschweren, sollten die Texte nicht allzu voraussetzungsreich sein.

Selbstverständlich werden wir für die nötigen Kopien, Snacks und Getränke sorgen. Die Teilnahme am Lesekreis ist kostenfrei, wir freuen uns über viele Interessierte!

Jetzt anmelden zur Winterschule 2017/2018!

Die Winterschule im Salvador-Allende-Haus (Oer-Erkenschwick) ist ein Ort für selbstbestimmtes Lernen. Es gibt viel Raum für Mitbestimmung, Spaß und Party!

In diesem Jahr beschäftigen wir uns – anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Oktoberrevolution von 1917 – mit dem Thema ‚Revolution‘. Dabei soll es sowohl um historische Fragen gehen, als auch um aktuelle Möglichkeiten und Wege den Kapitalismus abzuschaffen und eine Gesellschaft aufzubauen, in der alle Menschen ein Leben in Freiheit und Gleichheit führen können.

Dieses Jahr werden wir hierzu, anders als in der Vergangenheit, Workshops für Einsteiger*innen sowie Fortgeschrittene anbieten, außerdem wird es diesmal in beiden Workshop Phasen möglich sein zwischen inhaltsorientieren und methodenorientieren Workshops zu wählen. Außerdem wird es wie immer ein vielfältiges Kulturprogramm und viel Raum für eigene Angebote geben.

Teilnahmebeitrag: 50,- € / ab 16 Jahren / gemeinsame Anreise

Weitere Infos bei Facebook: https://www.facebook.com/events/728949667289844/

Anmeldeformular

Anmeldung für das folgende Seminar

Hiermit melde ich mich/mein Kind für die oben ausgewählte Veranstaltung an. Ich erkläre mich mit den allgemeinen Reisebedingungen der Falken einverstanden.
Ich/mein Kind darf an allen Veranstaltungen (wie Schwimmen, Ausflüge, etc.) teilnehmen. Ich weiß, dass diese Anmeldung verbindlich ist und ich den Teilnahmebeitrag auch bei Nichtteilnahme bezahlen muss, wenn ich mich nicht rechtzeitig wieder abmelde.

 

News aus der E1NS

Die E1NS ist jetzt auch bei Instagram: https://www.instagram.com/kampstr1/

Kinderprogramm November/Dezember 2017

Hier findet ihr das Programm für den Kinderbereich bis Ende 2017 – wir sehen uns im Falkentreff!!

Am 15.11. kannst du mitentscheiden!

…denn wir machen ein großes Treffen (kompliziert gesagt: eine Beteiligungsveranstaltung), wo wir mit allen interessierten Jugendlichen über das neue Jugendhaus diskutieren wollen! Dabei geht es vor allen Dingen um die Gestaltung des Hauses: wie soll es aussehen? Was soll es im Außenbereich geben? Wie soll es drinnen aufgeteilt sein?

Treffpunkt am 15.11.: um 16:30 Uhr im und um das Café Jederman

Komm vorbei und bring dich ein!

Das war unser Abenteuer in Osterfeld

Am Fr, 3.11.2017 fand vor dem Stadtteilbüro die Aktion „Abenteuer Osterfeld“ statt. Wir Falken waren in der Innenstadt präsent, um zu zeigen, da geht was in Osterfeld. Nicht nur um für die Beteiligungsveranstaltung des neu entstehenden Jugendhauses in Osterfeld oder das Jugendcafé „Die E1NS“ Werbung zu machen sondern um lustige Herausforderungen mit den Passant*innen zu versuchen, waren wir vor Ort. So haben wir zum Wikingerschach eingeladen, hatten die Slackline dabei, tauschten beim „City Bound“ Gegenstände um schließlich ein Gemeinschaftsspiel zu ergattern und standen für allerlei Fragen bereit. Ein gelungener Nachmittag in der Osterfelder Innenstadt.

 

 

Übernachtungsparty

Am 2.  November fand unsere diesjährige Kinderübernachtung statt.

Beim Essen zubereiten, Schlafmasken basteln, den Bewegungsspielen sowie der Nachtwanderung mit anschließender Mutprobe hatten alle Beteiligten wieder riesigen Spaß.

Vor dem Essen wurde mit Spaß geschnipselt.

 

Bei einer richtigen Übernachtungsparty ist die Schlafmaske ein muß.

 

Teamarbeit beim magischen A und der Teamwippe.

 

Warm up vor der Nachtwanderung.

 

Abschluss der Ferienspiele

Die Herbstferienspiel im Falkentreff sind zu ende. Auch in diesem Jahr gab es für die Kinder einiges zu erleben. Ob Masken basteln, Tee selber herstellen, die Natur erkunden oder Musik machen, das Programm unter dem Motto „Waldgeister und Kräuterhexen“ war abwechslungsreich und kam bei den Kids gut an.

Zum Abschluss gab es eine gruselige Halloweenparty. Um sich in die richtige Stimmung zu bringen, hatten die Kinder zuvor die Möglichkeit sich schminken zu lassen und mit lauter Trommelmusik den richtigen Spuk für die Feier zu beschwören.

Abenteuer Osterfeld

Am Freitag, den 03.11.2017, veranstalten wir unter dem Motto „Abenteuer Osterfeld – erlebe deinen Stadtteil mal anders“ einen erlebnispädagogischen Aktionstag. Neben dem Balancieren auf einer Slackline erwarten euch noch spannende City-Spiele. Die Veranstaltung findet im Zeitraum zwischen 15:00 Uhr und 18:30 Uhr, vor dem Stadtteilbüro Osterfeld, Gildenstraße 20, statt.

Wir freuen uns auf euren Besuch

Nächste Einträge →